Hast du dir einmal Gedanken gemacht warum die Hochzeitskreation der Prinzessin Kate immer noch international bewundert wird? Warum wird sie als das Vorbild der Schönheit und des guten Geschmacks dargestellt? Tatsache ist, dass die Trauung von Kate und William die lauteste Trauung der letzten Jahre war, die Widerhall finden und international Kommentare provozieren musste. Trotz der pathetischen Atmosphäre sah Prinzessin Kate aber bescheiden und optisch leicht aus und dabei elegant und einfach schön. Was ist die Grundlage einer so hervorragenden Modekreation? Wie kann man einen ähnlichen Effekt auf der eigenen Trauung erreichen?

Die Kreation von Prinzessin Kate war vor allem konsistent. Das Kleid und der Bolero wurden so ausgewählt, dass sie wie ein Element aussahen. Es lohnt sich an diese Suggestion bei der Auswahl der Hochzeitskleidung zu halten. Die Oberbedeckung darf nicht den Eindruck machen, als ob sie dir jemand vor der Messe gegeben hat, damit du nicht frierst.

Je nach dem Geschmack kannst du ein Satinbolero oder ein aus Spitze ausgeführtes auswählen. Unabhängig von den genauen Vorzügen wirst du es erst dann auswählen, wenn du dich für ein konkretes Kleid entschieden hast. Dann wirst du klar feststellen können ob beide Elemente gut in Einklang stehen.